by admin

Mai 27, 2020

Teil 1: In den letzten zehn Jahren beobachten wir weltweit den wachsenden Übergang der Geschäftskommunikation in die Cloud. Die meisten Unternehmen haben zumindest davon gehört oder sind in Teilen damit auch schon in Berührung gekommen. Und viele stehen dem Ansatz skeptisch gegenüber. 

Dabei ist das Konzept keineswegs neu und angesichts der aktuellen Schwere von COVID-19 und der Dringlichkeit, der eigenen Belegschaft smarte Kommunikationsmöglichkeiten zu geben, werden Cloud-Kommunikations- und Kollaborationsangebote zu attraktiven Ressourcen für Unternehmen, die ihre Geschäftskontinuität sicherstellen wollen. Laut Gartner wird der weltweite Markt für öffentliche Cloud-Dienste im Jahr 2020 voraussichtlich 266 Milliarden US-Dollar erreichen. Diese Zahl wurde vor COVID-19 prognostiziert, sodass die Zahlen von Tag zu Tag rasant wachsen und sich immer mehr Unternehmen auch oder gerade in herausfordernden Zeiten den Wettbewerbsvorteil durch die Cloudnutzung sichern.

Das Ändern eines gewohnten Kommunikationsmodells ist jedoch nie einfach, insbesondere wenn eine neue Betriebsstruktur schnell und mit beschleunigter Planung und Ausführung durchgesetzt wird oder werden muss. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der Übergang in die Cloud eine Mammutaufgabe sein muss. Die Bedenken hinsichtlich des Wechsels von On-Premise-Lösungen (die klassische alte Hardware-Telefonanlage in Deinem Unternehmen) hin zu Cloud-Lösungen (ob vollständiger Übergang oder hybrider Ansatz) sollten ein Unternehmen nicht davon abhalten, die unendlichen Möglichkeiten einer Cloud-basierten Lösungen zu nutzen. Tatsächlich bieten Cloud-basierte Ressourcen (UCaaS) eine Reihe von Vorteilen, welche die Entwicklung eines, und bestimmt auch Deines, Unternehmens in Bezug auf Gewinn und Wachstum erheblich verbessert. Zusätzlich wird Dir ermöglicht, den Betrieb Deines Unternehmens flexibel sicherzustellen und auf einem noch erfolgreicheren Weg voranzukommen.

Einheitlich kommunizieren: jederzeit und überall

UCaaS-Tools (Cloud-basierte Kommunikation) bieten die Möglichkeit, wertvolle Lösungen wie Webkonferenzen, mobile und Desktop-Apps sowie eine Vielzahl von Kommunikationsendpunkten zu nutzen, um die Konnektivität Deiner Mitarbeiter an fast jedem Ort mithilfe von Laptops, Handys, Tablets, wenn es ein muss Tischtelefonen und anderen Geräten sicherzustellen.


Alles, was Deine Mitarbeiter dazu benötigen, ist eine Internetverbindung und ein mobiles Endgerät. Damit sind alle Bürofunktionen die sie benötigen von zu Hause aus oder auf Reisen, also praktisch überall, verfügbar. Durch die Möglichkeit, an verschiedenen Geräten von verschiedenen Standorten aus zu arbeiten, können die Mitarbeiter Deines Unternehmens eine höhere Verfügbarkeit und Produktivität in einer einheitlichen Umgebung erzielen.


Ein Ansatz, den Du lieben wirst…

Das Steuern eines Unternehmens ist, vor allem in herausfordernden Zeiten, nicht einfach. Hinzu kommen in vielen Fällen erhebliche Betriebsausgaben. Dazu gehören unter anderem auch Wartungs- und Serviceverträge für die Kommunikationsinfrastruktur, welche ein Fass ohne Boden sein können. Bei Serviceverträgen zahlst Du also für etwas, was eventuell eintreten kann. Bei den meisten Managed Service Providern, bzw. Anbietern von Cloud-Diensten kannst Du SLA-basierte Leistungen dazu buchen. Dieses macht die Ausgaben kalkulierbar.
Das heißt, Unternehmer müssen das Endergebnis ständig im Auge behalten und neu bewerten, um sicherzustellen, dass das Gesamtbetriebsergebnis ausgewogen ist. Mit Cloud-Diensten kannst Du die Nutzung von Services mithilfe eines Abonnementmodells bezahlen bzw. ein kostenbasiertes Modell für die Laufzeit der Nutzung verwenden. Dies verhindert, dass Du einen großen Betrag oder manchmal das gesamte zugewiesene Budget ausgeben musst. Beachte, dass diese „Pay-as-you-go-Abonnements“, bei minimalen Kosten für die notwendige Infrastruktur, die Gesamtbetriebskosten eines Unternehmens stabiler und vorhersehbarer machen.

Weiter mit Teil 2

Über den Author 

admin

WILDIX KITE Implementierung

in Wordpress


Hole Dir Dein kostenloses Online-Tutorial

Lerne wie Du Deine neue Cloud-Telefonanlage in Deine Wordpress-Seiten
einbindest.
Damit bist Du nur einen Klick von Deinem Kunden entfernt!